WHO: Impfraten in Europa reichen "bei weitem" noch nicht aus

Obwohl die Impfkampagne in Europa voranschreitet, warnt die WHO vor übereilten Optimismus: Die Impfrate sei bei weitem nicht ausreichend, um die Region vor einem Wiederausbruch zu schützen. EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen zeigt sich zuversichtlicher.