1 / 20

IMPFUNG

Lange waren Ärzte Seuchen und Epidemien durch Krankheiten wie Pocken gegenüber machtlos. Bis der englische Arzt Edward Jenner entdeckte, dass Patienten, die die vergleichsweise harmlosen Kuhpocken überlebt hatten, auch gegen die echten Pocken immun waren. Er legte die Grundlage für den Mechanismus der bewussten Immunisierung durch eine Schutzimpfung. (Symbolbild: Getty Images)

Das sind die wichtigsten Fortschritte der Medizingeschichte

Während vor Jahrhunderten noch auf Kräuter und wundersame Heilkräfte gesetzt wurde, sind es heute hochmoderne Geräte und Entwicklungen, die zur Heilung bei Krankheiten eingesetzt werden. Zehn Innovationen stechen im Laufe der Medizingeschichte dabei besonders heraus.