Wilders bietet sich als Koalitionspartner in neuer Regierung in Den Haag an

Der Chef der rechtspopulistischen Freiheitspartei (PVV) Geert Wilders hat sich nach der Parlamentswahl in den Niederlanden als Koalitionspartner in einer neuen Regierung angeboten. "Wenn möglich würde ich gern mitregieren, aber wenn es nicht geht (...) werden wir das Kabinett wo nötig unterstützen, bei den Fragen, die für uns wichtig sind", sagte Wilders in der Nacht zum Donnerstag.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen