„Wildes Hamburg“: Der Meistersänger

Wenn Amsel-Männchen trällern, klingt das wunderschön – und ist zugleich eine Warnung.

Die Amsel ist der am häufigsten vorkommende Vogel in Hamburg (wie in ganz Deutschland) – und die Männchen unter ihnen sind tierische Gesangstalente! Zwischen Februar und Juli schmettert Herr Amsel seine kunstvollen Lieder von Baumspitzen und Dachfirsten, besonders morgens und in der Abenddämmerung. #big

Amselmännchen sind kreative Komponisten: Jedes  denkt sich seine eigenen Melodien aus. Für unsere Ohren klingt Amselgesang wunderschön und beruhigend –...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen