„Wildes Hamburg“: Der Meistersänger

Wenn Amsel-Männchen trällern, klingt das wunderschön – und ist zugleich eine Warnung.

Die Amsel ist der am häufigsten vorkommende Vogel in Hamburg (wie in ganz Deutschland) – und die Männchen unter ihnen sind tierische Gesangstalente! Zwischen Februar und Juli schmettert Herr Amsel seine kunstvollen Lieder von Baumspitzen und Dachfirsten, besonders morgens und in der Abenddämmerung. #big

Amselmännchen sind kreative Komponisten: Jedes  denkt sich seine eigenen Melodien aus. Für unsere Ohren klingt Amselgesang wunderschön und beruhigend –...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo