Wilhelmstadt: Frau in Berliner Gartenkolonie überfallen: Vier Jahre Haft

Eine 45-Jährige wollte den Abend mit einem Glas Wein auf der Terrasse ausklingen lassen, als sie ein 23-Jähriger überfiel und beraubte.

Ein 23-Jähriger ist nach dem Überfall auf eine Frau in einer Gartenkolonie in Berlin-Wilhelmstadt zu vier Jahren Haft verurteilt worden. Das Landgericht sprach den Mann am Dienstag der schweren räuberischen Erpressung sowie der Körperverletzung schuldig. Zudem soll er 3000 Euro Schmerzensgeld an die 45 Jahre alte Kleingärtnerin zahlen. Der Angeklagte habe das Opfer im August 2015 brutal attackiert, als sie auf ihrer Terrasse saß, heißt es im Urteil. Die Beute habe rund 70 Euro betragen.

Die Frau wollte den Abend bei einem Glas Wein ausklingen lassen, als es zum Angriff kam, sagte die Vorsitzende Richterin. "Der Angeklagte schlug mehrfach hart mit der Faust in ihr Gesicht, trat gegen ihre Beine und zerrte sie...

Lesen Sie hier weiter!

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen