Im Wissen um die eigenen Stärken gezielt den Traumjob suchen

Hamburg/Köln (dpa/tmn) - Den richtigen Job finden, der genau passt und Freude macht - wer möchte das nicht? Darauf kann man gezielt hinarbeiten, sagt der Kölner Karriereberater Bernd Slaghuis in einem Blogbeitrag auf dem Portal Xing.

Das sind seine vier Stationen auf dem Weg zum Traumjob:

1. Klarheit haben: Für eine gezielte Suche ist erst einmal wichtig zu wissen, was man eigentlich sucht. Diese Fragen können dabei helfen: Was sind meine Werte? Was sind meine Stärken, was fällt mir leicht? Wie sieht für mich ein optimaler Arbeitstag aus? Welchen Typ Chef und was für ein Team wünsche ich mir?

2. Die passende Ausschreibung finden: Konsequent auf Basis der eigenen Vorstellungen recherchieren, zum Beispiel in verschiedenen Jobportalen. Nach Bedarf filtern - etwa nach Teilzeit, Homeoffice oder speziellen Benefits. Und: für Informationen mit anderen vernetzen.

3. Strukturiert bewerben: Wesentlich ist der Lebenslauf, der laut Slaghuis so viele Seiten haben sollte wie die erste Ziffer des eigenen Alters. Strukturiert, leicht lesbar und ausführlich lautet die Devise. Im Anschreiben sollten Bewerber erklären, was sie als Person und im Team ausmacht.

4. Auf Augenhöhe ins Vorstellungsgespräch: Gute Vorbereitung ist alles. Über das Unternehmen informieren und vielleicht vorher einmal aufschreiben, welche Fragen man stellen möchte - die sollten im Gespräch und nicht erst am Ende gestellt werden. Vorbereitet werden kann auch eine Selbstpräsentation, Dauer maximal zwei bis drei Minuten.