Eine etwas längere Sommernacht

Die Nacht zum Mittwoch ist eine Sekunde länger als alle anderen Nächte des Jahres gewesen. Um 01.59 Uhr und 59 Sekunden wurde…

  • Kosmonaut Padalka neuer Rekordhalter bei Weltraum-Aufenthalten AFP - vor 16 Stunden

    Weltrekord im All: Der Kosmonaut Gennadi Padalka ist der Mensch, der die längste Zeit im Weltraum verbracht hat. Der 57-jährige Russe, der derzeit Kommandant der Internationalen Raumstation ISS ist, komme nunmehr auf 803 Tage im All, wie die russische Welttraumbehörde Roskosmos am Dienstag mitteilte. Die Einsatzzeiten verteilen sich auf fünf Missionen. Wenn Padalka im September von der ISS zur Erde zurückkehrt, wird er es auf insgesamt 877 Tage gebracht haben - also knapp zweieinhalb Jahre. Mehr »

  • Bis zu 39 Grad: Extreme Hitzewelle rollt an
    Bis zu 39 Grad: Extreme Hitzewelle rollt an dpa - vor 16 Stunden

    Deutschland muss sich auf eine extreme Hitzewelle einstellen. Am Mittwoch bleiben die Temperaturen nur im Norden noch unter 30 Grad, im Süden und Südwesten kann das Thermometer bereits auf 35 Grad klettern. Mehr »

  • Tanzen im selben Beat: Musik hat weltweit Grundlagen gemein
    Tanzen im selben Beat: Musik hat weltweit Grundlagen gemein dpa - vor 18 Stunden

    Was macht Musik aus, über alle Kulturen und Erdteile hinweg? Musik habe Eigenschaften, die weltweit und in allen Genres auftreten, berichtet eine Forschergruppe im Fachjournal «Proceedings» der US-Nationalen Akademie der Wissenschaften (PNAS). Mehr »

  • Nacht um eine Sekunde länger
    Nacht um eine Sekunde länger dpa - vor 18 Stunden

    Die Nacht auf Mittwoch (1.7.) ist eine Sekunde länger als gewöhnliche Nächte. Mehr »

  • Der Tag wird sonnig
    Der Tag wird sonnig dpa - Mo., 29. Jun 2015

    Am Dienstag zeigen sich vom Nordosten bis in den Südosten neben Sonne anfangs auch noch zeit- und gebietsweise dichtere Wolken. Es bleibt jedoch meist trocken. Mehr »

  • "Solar Impulse 2" startet zu Flug über den Pazifik AFP - Mo., 29. Jun 2015

    Nach fast einem Monat am Boden hat die Zitterpartie für "Solar Impulse 2" und seine beiden Schweizer Piloten ein Ende: In aller Stille startete das nur mit Sonnenenergie angetriebene Leichtflugzeug am frühen Montagmorgen Ortszeit mit dem Piloten André Borschberg an Bord vom zentraljapanischen Nagoya aus zu seinem fünftägigen Flug nach Hawaii. Es ist der schwierigste Abschnitt bei dem Rekordversuch, die Erde ohne Treibstoff im Solarflugzeug zu umrunden. Mehr »

  • CDU-Vize Julia Klöckner plädiert für Schulfach Alltagswissen
    CDU-Vize Julia Klöckner plädiert für Schulfach Alltagswissen dpa - Mo., 29. Jun 2015

    CDU-Vize Julia Klöckner hat sich in der Debatte um neue Schulfächer für ein Fach Alltagswissen ausgesprochen, dessen Themenpalette von der Ernährung bis zur Altersvorsorge reicht. Mehr »

  • Raumfrachter mit ISS-Nachschub explodiert nach dem Start
    Raumfrachter mit ISS-Nachschub explodiert nach dem Start dpa - Mo., 29. Jun 2015

    Zum dritten Mal innerhalb weniger Monate ist ein Versorgungsflug zur Internationalen Raumstation ISS gescheitert. Die Rakete, die den privaten Raumfrachter «Dragon» zur ISS bringen sollte, explodierte kurz nach dem Start vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral. Mehr »

  • SpaceX-Trägerrakte nach Start zur ISS explodiert AFP - So., 28. Jun 2015

    Kurz nach dem Start einer Frachtmission zur Internationalen Raumstation (ISS) ist eine Trägerrakete des Typs "Falcon 9" explodiert. Nach Angaben der NASA explodierte die Rakete am Sonntag wenige Minuten nach dem Start von Cape Canaveral in Florida, noch bevor sich die Raumkapsel "Dragon" mit 1,8 Tonnen Fracht für die ISS von der Rakete lösen konnte. Die Gründe waren zunächst unklar, der Chef des privaten Raumfahrtunternehmens SpaceX, Elon Musk, versprach rasche Aufklärung. Mehr »

  • Wolken und Regen am Siebenschläfertag
    Wolken und Regen am Siebenschläfertag dpa - Sa., 27. Jun 2015

    Ginge es nach der Siebenschläfer-Bauernregel, sähe der Sommer in Deutschland wenig hochsommerlich aus. Denn am sogenannten Siebenschläfertag, hat sich das Wetter fast überall von seiner wechselhaften Seite gezeigt. Mehr »

  • Nur zwei statt neun Unterarten bei Tigern
    Nur zwei statt neun Unterarten bei Tigern dpa - Fr., 26. Jun 2015

    Die meisten Unterarten des Tigers sind sich viel ähnlicher als bisher angenommen. Forscher empfehlen daher, die Tiere nur noch in zwei statt neun Unterarten einzuteilen. Mehr »

  • SPD: Bessere Perspektiven für Nachwuchswissenschaftler
    SPD: Bessere Perspektiven für Nachwuchswissenschaftler dpa - Fr., 26. Jun 2015

    Der Weg für eine bessere gesetzliche Absicherung der Karrierewege junger Wissenschaftler ist nach SPD-Angaben frei. Mehr »

  • Queen Elizabeth und Prinz Philip in Bergen-Belsen
    Queen Elizabeth und Prinz Philip in Bergen-Belsen dpa - Fr., 26. Jun 2015

    Belsen (dpa) - Mit dem Besuch des ehemaligen Konzentrationslagers Bergen-Belsen hat die britische Königin Elizabeth II. ein Zeichen gegen das Vergessen gesetzt. Mehr »

  • Sterilisierte Fliegen aus Israel gegen Plage in Südeuropa
    Sterilisierte Fliegen aus Israel gegen Plage in Südeuropa dpa - Fr., 26. Jun 2015

    Rami Friedman nimmt vorsichtig einige hellbraune Fliegenlarven in die Hand. «Sie sehen aus wie Sesamkörner», sagt der Export-Manager der israelischen Firma BioBee lachend. Mehr »

  • Queen verabschiedet sich am Brandenburger Tor
    Queen verabschiedet sich am Brandenburger Tor dpa - Fr., 26. Jun 2015

    Königin Elizabeth II. hat sich vor der Abreise aus Berlin vor Hunderten Schaulustigen am Brandenburger Tor verabschiedet. Mehr »