Witz des Tages: Die Sache mit dem Keks im Wald

Zeit für ein bisschen Aufmunterung! Ab sofort veröffentlicht die MOPO täglich einen „Witz des Tages“. Und dabei brauchen wir Ihre Hilfe! Verraten Sie uns Ihren Lieblingswitz!

Und wir kommen sofort zur Sache, hier ist unser Witz des Tages, damit Sie was zu lachen haben. Achtung: Flachwitz-Alarm!

Was macht ein Keks im Wald? Er sucht sich ein schattiges Plätzchen

Witz des Tages: Lustig oder dämlich?

Stimmen Sie hier ab! Schicken Sie Ihren Lieblingswitz an online@mopo.de, Stichwort Witz. Zur Inspiration haben wir hier unten Hamburg-Witze und zehn Flachwitze zusammengestellt. 

Witz des Tages – Lacher der vergangenen Tage

„Zwei Jäger sind draußen im Wald, als einer von ihnen zusammenbricht. Er scheint nicht zu atmen und seine Augen sind glasig. Der andere holt sein Handy raus und ruft den Notarzt an. Er keucht: ‚Mein Freund ist tot! Was soll ich tun?‘ Der Notdienst sagt: ‚Beruhigen Sie sich. Ich kann Ihnen helfen. Stellen Sie zunächst einmal sicher, dass er wirklich tot ist.‘ Stille, dann fällt ein Schuss. Zurück am Telefon sagt der Mann: ‚Okay, und was jetzt?‘“

Ein kleiner Junge sitzt im Treppenhaus und weint. Eine Nachbarin kommt vorbei und fragt: „Was ist denn, Kleiner?"„Mein Vater", schluchzt der Junge, „hat sich mit dem Hammer auf den Finger gehauen." 

„Und warum weinst du dann?"

„Weil ich erst mal gelacht habe!"

„Was kostet die Angel?“

„29,99 Euro“

„Das ist aber günstig. Wo ist der Haken?“

„Es gibt keinen Haken.“

November 1989 in Hamburg, kurz nach dem Mauerfall. Die Reeperbahn ist voller Menschen aus der DDR – und natürlich auch die Herbertstraße.

Ein Ostdeutscher steht vor dem Fenster einer Prostituierten und schaut neugierig rein.

Sie: „Na, wiss ma?“

Er: “ Nee – Rostock“

Die Tochter zum Papa: „Ich wünsche mir als Geschenk ein Pony zu Weihnachten."

Papa: „Geht in Ordnung."

Tochter: „Wirklich, ich liebe dich über...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo