Wolfsburg-Anhängerin beleidigt Haaland - „Dafür lieben wir Fußball“

·Lesedauer: 1 Min.
Wolfsburg-Anhängerin beleidigt Haaland - „Dafür lieben wir Fußball“
Wolfsburg-Anhängerin beleidigt Haaland - „Dafür lieben wir Fußball“

Mit Humor hat Erling Haaland auf eine beleidigende Geste einer Anhängerin des VfL Wolfsburg reagiert. Der weibliche Fan hatte dem jubelnden Torjäger nach dessen Treffer zum 3:1-Endstand beim Auswärtssieg von Borussia Dortmund bei den Niedersachsen den Stinkefinger präsentiert. Ein Hobbyfilmer fing die Szene ein und stellte sie ins Netz.

"Der 'Man of the match' geht heute an den Kameramann. Dafür lieben wir doch den Fußball", twitterte der Norweger, der gegen die Norddeutschen bei seinem Kurzcomeback im 50. Bundesligaspiel den 50. Treffer erzielte - ein Ligarekord.

Entsprechend euphorisch war der 21-Jährige, der seit Mitte Oktober wegen muskulärer Probleme am Hüftbeuger nicht mehr zum Einsatz gekommen war, nach der gewonnenen Partie: "Ich bin glücklich darüber, wieder tun zu können, was ich liebe."

BVB-Trainer Marco Rose schloss nicht aus, dass Haaland beim Bundesliga-Gipfel am Samstag (18.30 Uhr/Sky) zwischen dem DFB-Pokalsieger und Rekordmeister Bayern München von Beginn an zum Einsatz kommt.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.