Wolfsburg verpflichtet Linksverteidiger Cozza bis 2027

Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg hat sich mit Linksverteidiger Nicolas Cozza von Montpellier HSC bis 2027 verstärkt. Die Niedersachsen einigten sich mit dem ehemaligen französischen Meister auf eine vorzeitige Auflösung des Vertrags von Cozza, der noch bis zum Saisonende Gültigkeit hatte.

Der 24-Jährige, der in mehreren französischen Nachwuchs-Nationalmannschaften zum Einsatz kam, soll bei den Norddeutschen seinen Landsmann Jerome Roussillon ersetzen, der zum Wolfsburger Ligakonkurrenten Union Berlin gewechselt ist. "Wir freuen uns auf einen vielseitig einsetzbaren und entwicklungsfähigen Spieler", sagte Sportdirektor Marcel Schäfer.