Er wollte den BVB-Aktienkurs beeinflussen: Tatverdächtiger nach Anschlag festgenommen

BVB Borussia Dortmund Bus ExplosionGettyImages 667389030

Das Bundeskriminalamt hat die Festnahme eines mutmaßlichen Tatverdächtigen im Zusammenhang mit dem Anschlag auf den BVB-Mannschaftsbus bekanntgegeben.

Es werde in Kürze weitere Informationen geben, erklärte das BKA am Freitagmorgen per Twitter. Zuvor hatten mehrere Medien übereinstimmend von der Festnahme eines mutmaßlichen Täters berichtet. „Spiegel Online“ zufolge soll es sich um einem 28-Jährigen aus dem Raum Tübingen handeln, der am frühen Morgen von Spezialkräften der GSG 9 gefasst worden sei. Das Online-Magazin wie auch „Die Welt“ berichtete, der Mann habe aus Gier gehandelt. Durch den Anschlag habe er den Aktienkurs von BVB beeinflussen wollen.

Reuters

Join the conversation about this story »

Weiterlesen auf businessinsider.de

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen