Er wurde nur elf Monate alt: Sharon Stone trauert um ihren Neffen

·Lesedauer: 2 Min.
Sharon Stone trauert um ihren Neffen. (Bild: 2021 Andreas Rentz/amfAR/Getty Images for amfAR)
Sharon Stone trauert um ihren Neffen. (Bild: 2021 Andreas Rentz/amfAR/Getty Images for amfAR)

Sharon Stone trauert um ihren Neffen: Der kleine River William Stone ist am Montag im Alter von gerade einmal elf Monaten an multiplem Organversagen gestorben.

Es ist ein trauriges Video, welches die US-Schauspielerin Sharon Stone am Montag auf ihrem Instagram-Account teilte: Begleitet von dem Song "Tears In Heaven" von Eric Clapton sieht man ihren kleinen Neffen River William im Bett spielen. Man sieht ihn mit seinen ersten Zähnchen lachen und mit seiner Patentante Sharon kuscheln. Ganz am Ende folgt eine Porträtaufnahme des Jungen, gefolgt von den Zeilen: "River William Stone: Sept. 8, 2020 - Aug. 30, 2021". Denn River William ist im zarten Alter von gerade einmal elf Monaten gestorben.

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Bereits vor vier Tagen hatte die Schauspielerin auf den dramatischen Gesundheitszustand ihres Neffen und Patensohns aufmerksam gemacht: Auf Instagram postete die 63-Jährige ein Fotos des scheinbar schlafenden Kleinkinds, welches an unzählige Schläuche und medizinische Messgeräte angeschlossen ist. Dazu schrieb Stone: "Mein Neffe und Patensohn River Stone wurde heute mit totalem Organversagen in seinem Kinderbett gefunden. Bitte betet für ihn. Wir brauchen ein Wunder."

Dieser wie auch der jüngste Post wurde von zahlreichen Usern, darunter einige Prominente, kommentiert: Die Moderatorin Sharon Osbourne, die zudem die Ehefrau des Musikers Ozzy Osbourne ist, schrieb unter das Bild des kranken River: "Segne ihn und sende ihm viel Liebe und Gebet". Die Schauspielerin Kate Hudson wiederum schickte "Licht und heilende Liebe". Unter dem nun geposteten Video sammelten sich weitere Kondulenzbotschaften: "Ich sitze hier und weine", schrieb der Schauspieler Sean Hayes: "Es tut mir so leid, Sharon. Was für ein wunderschöner Junge. Ich sende all meine Liebe an dich und deine Familie." Schauspielerin Hilary Swank schrieb, dass sie für die gesamte Familie Stone bete, während Selma Blair kurz bekannte: "Es tut mir sehr leid. Oh mein Gott."

River William ist der Sohn von Sharon Stones Bruder Patrick Stone und dessen Frau Tasha.

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.