WWE modelt Universal Title um - Invasion eskaliert weiter

Martin Hoffmann

Der WWE Universal Title, einer der beiden wichtigsten Trophäen der Wrestling-Liga, präsentiert sich im neuen Gewand - und das nächste große Match um den Gürtel steht auch.


Bei der TV-Show Friday Night SmackDown "verwandelte" Bray Wyatt - das Alter Ego der Horror-Figur The Fiend - seinen bislang roten Gürtel in einen blauen. Damit unterstrich er, dass er ihn von der Montagsshow Monday Night RAW, wo Rot die Markenfarbe ist, zu "Team Blue" geholt hat.

Daniel Bryan trifft auf The Fiend

Wyatt vollzog den vermeintlichen Zaubertrick in einem Segment in seinem "Firefly Fun House", von wo er sich später auch zu Wort meldete, als Daniel Bryan ihn zu einem Titelmatch bei den Survivor Series am Sonntag in einer Woche herausforderte.

Wyatt nahm die Herausforderung an, die Bryan in der Interview-Show "Miz TV" seines alten Rivalen The Miz aussprach. Zur Verhöhnung Bryans beantwortete er sie mit der eigentlich von seinem Gegner patentierten "Yes!"-Geste. Die Fehde war vergangene Woche eingeleitet worden, als der Fiend Bryan hinter den Kulissen attackierte und in die Mandible Claw nahm (Lesen Sie hier die unglaubliche Geschichte, wie ein realer Mordfall den Fiend-Finisher inspirierte).


NXT setzt Invasion fort

Die bei den Survivor Series gipfelnde Auseinandersetzung der SmackDown-Stars mit dem Drittkader NXT ging ebenfalls in die nächste Runde: Die Undisputed Era um NXT-Champion Adam Cole sprengte das Tag-Team-Titel-Rückmatch zwischen The New Day und den Ex-Champions The Revival und verprügelte beide Teams, bis diesen weitere SmackDown-Wrestler zu Hilfe kamen und die Eindringlinge vertrieben.


Auch SmackDown-Damenchampion Bayley kassierte die Rache dafür, dass sie diese Woche bei NXT auftauchte und Champion-Kollegin Shayna Baszler attackierte: Baszler tauchte bei Bayleys Match gegen Nikki Cross auf, Bayley wollte sich durchs Publikum entziehen - und wurde dort von Baszlers NXT-Kolleginnen Rhea Ripley, Tegan Nox, Dakota Kai und Mia Yim in Empfang genommen (bei NXT übrigens eigentlich Feindinnen Baszlers).


Bayleys SmackDown-Kolleginnen kamen zu Hilfe, ein spontanes Acht-Frauen-Tag-Team-Match entstand. Sasha Banks, Cross, Carmella und Dana Brooke besiegten die NXT-Frauen, als Cross Kai pinnte. Die Verliererinnen attackierten das Siegerteam dann nochmal, weitere SmackDown-Damen (Mandy Rose, Sonya Deville und Tamina) kamen hinzu und halfen, sie zu vertreiben.


Die weiteren Highlights:

- Innerhalb des SmackDown-Kaders ging der Streit weiter, wer das Männerteam bei den Survivor Series als Kapitän anführen sollte. King Corbin, der Reigns vergangene Woche unfair gepinnt hatte, eröffnete die Show mit einem "königlichen Erlass", dass er Reigns damit auch als Kapitän ablösen würde. Corbin bat den "Big Dog" dann zu sich in den Ring, anstelle von Reigns erschien zu dessen Verhöhnung aber stattdessen ein "wirklicher" großer Hund, ein Mann in einem Hundekostüm, der vor Corbin niederkniete.


- Corbins Verbündete Dolph Ziggler und Robert Roode wollten sich dann ihre Plätze im Survivor-Series-Team sichern, sie standen auf dem Spiel in einem Match gegen Shorty G (ehemals: Chad Gable) und Mustafa Ali (nun wieder mit vollem Namen antretend). Corbin versuchte einzugreifen, der echte Reigns aber funkte ihm dazwischen, so dass Shorty G und Ali freie Bahn hatten, Ziggler mit einer Kombination aus German Suplex und 450 Splash von Ali abzufertigen.


- Nachdem Braun Strowman sich vergangene Woche in England mit Boxer Tyson Fury verbündet hatte, wollte sich das von den beiden abgefertigte B-Team nun in Furys Abwesenheit rächen. Einmal mehr gesellte sich auch der von Strowman schon vielfach verprügelte Drew Gulak dazu und nervte ihn erneut mit einer Power-Point-Präsentation. Strowman vermöbelte dann im Alleingang alle drei Rivalen.


Die Ergebnisse von WWE Friday Night SmackDown am 15. November 2019:

Mustafa Ali & Shorty G besiegen Dolph Ziggler & Robert Roode
WWE SmackDown Tag Team Title Match: The New Day (c) vs. The Revival - No Contest
Heavy Machinery besiegen ­­­­­­Kevin Tibbs & Kip Stevens
Non Title Match: Bayley vs. Nikki Cross - No Contest
Sasha Banks, Nikki Cross, Carmella & Dana Brooke besiegen Rhea Ripley, Mia Yim, Tegan Nox & Dakota Kai