XXL-Teddybär gestohlen: Er verspricht "süße Belohnung" als Finderlohn

Tim Mälzers Maskottchen wurde aus Restaurant "Bullerei" geklaut
Tim Mälzers Maskottchen wurde aus Restaurant "Bullerei" geklaut

Raub im Restaurant "Bullerei" – Inhaber und Sternekoch Tim Mälzer (53) vermisst seinen Teddybären, das Maskottchen seiner Gaststube. Dieser sitzt normalerweise im Eingangsbereich des Restaurants auf der Hamburger Schanze. Doch am 23. Juni wurde der Teddy von Unbekannten entwendet. Auf Instagram sucht der Star-Koch nun verzweifelt nach seinem Bären, denn ein 1,20 Meter Kuscheltier kann nicht einfach so verschwinden.

Wilde Fan-Theorien: Wo ist Tim Mälzers Teddybär?

"Seit dem 23.6.2024, 21:00 Uhr MESZ vermissen wir unser Bärchen. Beschreibung: Ca. 1,20 kuschelige Meter groß, verspielt, süß, zutraulich, treu und bärchenhaft. Wir bitten um sachdienliche Hinweise, damit Bärchen schnell wieder zu uns kommt", lautet die Suchanzeige, welche Tim Mälzer und sein "Bullerei"-Team auf Instagram schalteten.

Bisher immer noch keine Spur von Mälzers Maskottchen. Die Fans allerdings haben wilde Theorien, wo das Bärchen abgeblieben sein könnte. "Würde mich nicht wundern, wenn er beim Henssler ne Brotzeit einnimmt", schmunzelt ein Follower in den Kommentaren. Eine andere Theorie eines Users besagt: "Der ist bestimmt im Ahoi und knallt sich ne Fischplatte weg".

"Nicht mehr lustig, was alles mitgenommen wird"

Doch viele Follower zeigen sich schockiert über den Diebstahl. Denn es wird laut ihrer Aussagen immer mehr geklaut. "MovieGolf Hamburg" wurden bereits bestohlen: "Schon Wahnsinn! Wir kennen es selber auch. Bei uns sind bereits drei große Minions verschwunden." Eine Userin findet es "schlimm, dass Leute nicht die Finger von Sachen lassen können, die ihnen nicht gehören", ein anderer beschwert sich: "Irgendwie ist das langsam nicht mehr lustig, was alles mitgenommen wird".

Um seinen Bären sicher nach Hause zu holen, verspricht Mälzer sogar eine "süße Belohnung" für denjenigen, der den Teddy unbeschadet zurückbringt. Doch auch über zwei Wochen später immer noch keine neuen Informationen, wo Mälzers Maskottchen stecken könnte. "Hoffe, es war ein One-Night-Date und er findet schnell den Weg zurück nach Hause!"

]]>