YouTube: Noch immer wird Fehlinformation empfohlen

Der Algorithmus der Streaming-Plattform ist wieder einmal in der Schusslinie