Zahl der Unwettertoten in Rheinland-Pfalz auf über 90 gestiegen

·Lesedauer: 1 Min.
Zerstörter Friedhof in Bad Neuenahr-Ahrweiler

Die Zahl der Unwettertoten in Rheinland-Pfalz hat sich auf mehr als 90 erhöht. Im Zusammenhang mit der Hochwasserkatastrophe im Raum Ahrweiler habe sich die Todeszahl "leider auf über 90 erhöht", schrieb die Polizei Koblenz am Samstagmorgen auf Twitter. Weitere Tote seien zu befürchten.

Die Rettungs- und Suchkräfte waren nach Polizeiangaben die ganze Nacht über in den betroffenen Orten im Einsatz und suchten weiter nach Vermissten. Die Zahl der Verletzten stieg demnach auf mehr als 600. In vielen der betroffenen Orte sei das Telefon- und Stromnetz weiterhin ausgefallen, im besonder schwer getroffenen Ahrtal waren die meisten Straßen weiterhin gesperrt oder nicht mehr befahrbar.

Insgesamt stieg die Zahl der Unwettertoten in Deutschland damit auf über 133. Aus Nordrhein-Westfalen wurden bislang 43 Tote gemeldet. Auch hier werden zahlreiche Menschen immer noch vermisst.

mkü/

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.