Zahlen der Arbeitsagentur - Arbeitsmarkt im Frühling: So gut geht es München

AZ

München boomt – auch der Arbeitsmarkt! Das zeigen die neuesten Zahlen der Arbeitagentur: Immer mehr Menschen in München haben einen Job.

München - Die Metropolregion München zählt als das wirtschaftlich stärkte Gebiet in Deutschland und die neuesten Zahlen vom Arbeitsmarkt zeigen das mal wieder deutlich. Weniger als 43.000 Menschen sind in der Landeshauptstadt arbeitslos gemeldet - die Arbeitslosenquote ist um 0,6 Prozent auf 4,2 Prozent gefallen. Damit leben fast 3.000 Arbeitslose weniger in München als im März des Vorjahres. Auch die Zahl der Bezieher von Arbeitslosengeld (I und II) ist gesunken.

"Der Münchner Arbeitsmarkt ist kerngesund"

Harald Neubauer, der Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit München, ist hoch erfreut: "Auch in diesem Monat zeigt sich: der Münchner Arbeitsmarkt ist kerngesund."

Zugleich sieht er aber auch große Herausforderungen: Bis zum Jahr 2020 könnten rund 230.000 Arbeitskräfte in München fehlen.
Den ganzen Artikel lesen Sie hier

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen