Zara Larsson vergleicht Songwriting mit 'Speed-Dating'

Zara Larsson vergleicht Songwriting mit 'Speed-Dating'
Zara Larsson credit:Bang Showbiz
Zara Larsson credit:Bang Showbiz

Zara Larsson witzelte, dass sich Songwriting wie "Speed-Dating" anfühlen kann.

Die 24-jährige Sängerin hat während ihrer Karriere mit einer Vielzahl von anderen Stars zusammengearbeitet und gab jetzt zu, dass die Kollaborationen manchmal eine hektische Erfahrung für sie gewesen seien.

Zara, die zusammen mit dem Songwriter Rick Nowels und dem Produzenten Danja an ihrem neuen Album gearbeitet hat, erklärte gegenüber dem 'NME': "Die Tatsache, dass ich mit ihnen im Studio bin [und] langfristig mit ihnen zusammenarbeite, ist etwas, das ich sehr schätze. Ich hatte wirklich Glück, mit großartigen Songschreibern im Studio zu sein, aber das war auch ein bisschen so wie Speed-Dating." Die Sängerin habe es dabei besonders genossen, mit Rick an ihrer neuen Platte zu arbeiten: "Es war wie 'du und ich'; wie 'du schaust mir in die Augen und wir schreiben diesen Song', was großartig war. Ich habe das Gefühl, dass es authentisch ist und etwas anderes hervorbringt." Zara erklärte zudem, inwiefern sich ihr neues Album von ihrer letzten Platte 'Poster Girl' unterscheidet. "Die Drums sind ein bisschen härter, die Vocals klingen ein bisschen lauter. Ich würde einfach sagen, dass ich es ein Level höher gebracht habe, was ich hoffentlich bei jedem Album mache", verriet der Star. Die 'Lush Life'-Hitmacherin hatte Anfang dieses Jahres zuvor ihr eigenes Plattenlabel Sommer House gegründet.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.