"Diktator" auf ZDFneo: "Diktaturen sind voll krass, ey!"

Das Sozialexperiment “Diktator” auf ZDFneo ist ganz grober Unfug. Acht junge Deutsche genießen ihre Ferien in der Diktatur.

Gestern strahlte ZDFneo den zweiten Teil des Sozialexperiments „Diktator“ aus. Der war sogar noch unsinniger als der erste. Rückblick: Acht junge Deutsche wurden in einen gesichtslosen Bunker verfrachtet, der eine fiktive Diktatur darstellen soll.

Lippenstift ist nicht. Plüschteddys auch nicht. Diktaturen sind echt ne bitch.

Sie haben für eine Woche keinen Kontakt zur Außenwelt und werden von Kameras beobachtet, während sie unsinnige Aufgaben erfüllen. Missachten sie die Regeln, wird ihnen der Kaffee entzogen. Befolgen sie die Regeln, gibt’s hübsche Bumensträuße für den Aufenthaltsraum.

Alles in allem finden die Kandidaten diese Pseudo-Diktatur ziemlich geil, weil sie endlich nicht mehr nachdenken müssen. Kandidatin Susanne: „Ich genieß das hier. Man muss überhaupt nicht nachdenken, man kriegt alles serviert, man muss nichts leisten – das ist total easy.“

Das schlimmste an dieser Diktatur ist, dass alle ihre Smartphones abgeben müssen

Easy trifft’s ganz gut. Besonders, weil das schlimmste an dieser Diktatur ist, dass alle ihre Smartphones und Plüschteddys abgeben müssen. In unserer Gesellschaft leben Menschen – viele – die das Leben in Diktaturen am eigenen Leib erfahren haben. Die dürften sich ziemlich verarscht fühlen, vom ZDF.

Damit man für den Unfug mit Rundfunkgebühren verballern darf, nennt man es soziales Experiment und setzt zwei Experten in die Überwachungs-Kammer, die auf Knopfdruck Plattitüden über menschliche Verhaltensmuster und das Leben in Diktaturen abspielen können. Dass ZDFneo hier einen Bildungsauftrag ausführen will, grenzt an glatten Hohn.

Alles total krass

Am Ende, kurz vor der „Revolution“, sitzen Julia mit den blauen Haaren und Susanne, die nie spricht, im Gemeinschaftsraum. „War voll krass heute, oder?“ – „Ja, voll krass.“ – „Krass, wie der uns voll in der Hand hat, oder?“ – „Ja, total krass.“

Können wir so festhalten, da waren sich alle einig. Diktaturen sind voll krass. Noch etwas können wir festhalten, da waren sich auch alle einig: Der Polit-Big-Brother im Öffentlich-rechtlichen ist voll krasser Unfug. (ah)

Foto: ZDF/Stefan Menne

Video: Zu alt für “DSDS”


Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen