Zehn Jahre nach Fukushima: Geisterstädte im Sperrgebiet

Am 11. März 2011 kam es im Kernkraftwerk Fukushima Daiichi zur Katastrophe. Ein Erdbeben und ein Tsunami lösten eine Kernschmelze aus. Zehn Jahre nach dem Unfall gleicht die Umgebung um das Kraftwerk einer gespenstischen Einöde.