Zehnjähriger Junge von Mob in Pakistan getötet

Im Südwesten Pakistans ist ein zehnjähriger Junge getötet worden, als eine aufgebrachte Menschenmenge einen Mann wegen Blasphemie-Vorwürfen lynchen wollte. Nach Behördenangaben griff der Mob am Donnerstag eine Polizeistation in der Stadt Hub an, wo der Mann festgehalten wurde. Im Zuge des Angriffs sei der Junge getötet worden, fünf weitere Menschen seien verletzt worden. Erst mehrere Stunden später gelang es Regierungsmilizen, die Ordnung wieder herzustellen.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen