Zeitung: Bundesfinanzministerium verschärft EU-Leitlinien für Brexit-Verhandlungen

Das Bundesfinanzministerium hat nach Informationen des "Handelsblatts" für eine Verschärfung der EU-Leitlinien für die Brexit-Verhandlungen mit Großbritannien gesorgt. In der dem "Handelsblatt" vorliegenden neuen Fassung der Leitlinien heißt es demnach, London müsse "alle" finanziellen "Verpflichtungen" gegenüber der Europäischen Union erfüllen. Vorher war von "legalen und budgetären" Pflichten die Rede gewesen. Die Änderungen seien auf Betreiben des Bundesfinanzministeriums vorgenommen worden, sagten EU-Diplomaten der Zeitung.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen