Zeitung: USA haben weltweit die meisten Corona-Infektionsfälle

Die USA haben einem Zeitungsbericht zufolge inzwischen die weltweit meisten Fälle von Infektionen mit dem neuartigen Coronavirus. Die Zahl der Infizierten sei landesweit auf 81.321 gestiegen, berichtete am Donnerstag die "New York Times" unter Berufung auf von ihr selbst erstellte Statistiken. Damit hätten sich noch mehr Menschen angesteckt als in China und Italien.