Zensur: Chinesische App sperrt LGBTQ-Konten

Google, Twitter, Instagram oder Facebook – die großen amerikanischen Tech-Namen sind auf der ganzen Welt beliebt. Doch in China sind deren Dienste nicht verfügbar. Dafür hat China eigene Social-Media-Seiten, wie WeChat. Das chinesische Facebook-Pendant ist Chinas beliebtester Social-Media-Dienst. Doch der geht nun offenbar gegen die LGBTQ-Szene vor.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.