Zeremonie zu Beginn von zweiter Amtszeit Macrons am Samstag

Emmanuel Macron (AFP/Christophe PETIT TESSON) (Christophe PETIT TESSON)

Nach der Wiederwahl von Frankreichs Staatspräsident Emmanuel Macron findet die feierliche Amtseinführung zum Beginn seines zweiten Mandats am kommenden Samstag statt. Die Zeremonie im Festsaal des Elysée-Palasts werde "nüchtern" und "unter Respekt der republikanischen Prinzipien" sein, hieß es am Dienstag aus dem französischen Präsidialamt.

Geplant ist unter anderem eine Rede Macrons, eine Ehrengarde mit Salutschüssen im Garten des Elysée-Palasts und die Aufführung der Nationalhymne Marseillaise durch das Orchester der republikanischen Garde. Einen Tag später wird Macron an den Feierlichkeiten zum Jahrestag des Sieges über Nazi-Deutschland am 8. Mai 1945 teilnehmen.

Unterdessen setzte der Präsident am Dienstag die Sondierungen zur Nominierung eines neuen Premierministers sowie die Regierungsumbildung fort. Nach Angaben aus seinem Umfeld empfing Macron unter anderem den früheren Präsidenten Nicolas Sarkozy, der Macron zwischen den beiden Runden der Präsidentschaftswahl seine Unterstützung zugesichert hatte.

gt/mid

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.