Zoff in Eimsbüttel: Hunde ohne Leine? Nabu will klagen!

Erbitterter Streit um Wiesen an der Isebek. Es geht um Vogelschutz.

Im Streit um die Anleinpflicht entlang des Isebekkanals fährt der Naturschutzbund (Nabu) jetzt schwere Geschütze auf. Nabu-Chef Alexander Porschke droht: „Sollten die Naturschutz-Vorschriften nicht angemessen beachtet werden, so muss der Bezirk mit einer Klage des Nabu rechnen.“ Die Umweltschützer wollen die Anleinpflicht auf der gesamten Länge des Grünzugs. Ihnen geht es um den Schutz bodenbrütender Vögel am Isebek-Ufer.

Auf der Gegenseite erhöht auch die Hundelobby den...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen