Zoff um Einbahnstraße: Hier sollen jetzt auch noch Radfahrer fahren

·Lesedauer: 1 Min.

Die Bezirksversammlung Altona hat am Donnerstag die Freigabe der Einbahnstraße Mühlenberger Weg für Radfahrer in Gegenrichtung beschlossen. Dies ist kein außergewöhnlicher Beschluss, zahlreiche Einbahnstraßen in Altona und anderen Bezirken sind für Fahrradfahrer in beide Richtungen befahrbar. Die FDP äußerte in einer Mitteilung dennoch ihre Empörung darüber. „Der beschlossene Antrag der Grünen ist einer der sinnbefreitesten des Jahres. Die kurze Strecke (70 Meter) ist für gegenläufigen Fahrradverkehr denkbar ungeeignet. Sie ist eine der engsten Straßen des Stadtteils. Auf der Fahrbahn gibt es keinen Zentimeter Ausweichmöglichkeiten!”, begründet der verkehrspolitische Sprecher und stellvertrende Frakionsvorsitzende der FDP Altona, Wolf Achim Wiegand, den Unmut seiner Partei. „Die Freigabe ausgerechnet dieser Strecke ist ein grüner Schildbürgerstreich.“ Unfälle seien programmiert. Bezirksversammlung Altona: Freigabe des Mühlenberger Weg für Radfahrer in Gegenrichtung Die...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo