Zu freizügig? Nacktbild von Candice Swanepoel sorgt für Diskussionen

Zu freizügig? Nacktbild von Candice Swanepoel sorgt für Diskussionen

Candice Swanepoel gehört aktuell zu den gefragtesten Models der Welt. Bereits rund ein Jahr nach der Geburt ihres ersten Kindes lief sie im November wieder als "Victoria's Secret"-Engel über den berühmten Laufsteg und auch auf Instagram präsentiert das Model regelmäßig seinen Traumkörper.  Die neusten Schnappschüsse in ihrem virtuellen Fotoalbum sorgen aber für Diskussionen unter den Followern.

So teilte Candice Swanepoel auf Instagram ein Foto, das sie komplett nackt zeigt. Zwar sind die Brüste und der Schambereich geschickt verdeckt, dennoch zeigt sich das Model in den Augen einiger Nutzer zu freizügig.


"Das sollte nicht hier sein. Vielleicht möchte sie für den Playboy in Betracht kommen", kommentierte beispielsweise ein Nutzer das Nacktbild.

Ein anderer User weist bezüglich anderer freizügiger Instagram-Bilder von Candice Swanepoel darauf hin, dass andere Models es nicht nötig hätten, sich die ganze Zeit nackt zu präsentieren. Doch es gibt auch viele Nutzer, die klar auf der Seite der 29-Jährigen stehen.

"Es ist absolut nichts falsch daran, sich nackt zu zeigen", schreibt beispielsweise ein Nutzer an einen Kritiker: "Wenn dir das nicht gefällt, folge ihr nicht." Andere User schwärmen  in den höchsten Tönen von Candice Swanepoel und ihren Fotos. In den Kommentaren heißt es "perfekt", "wunderschön" oder einfach nur "wow".

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen