"Zuckersüßer Engel": Sarah Connor schwärmt von Söhnchen Jax

Acht Wochen nach der Geburt ihres Sohnes Jax stand Sarah Connor schon wieder auf der Bühne

Erst Anfang des Jahres ist sie zum vierten Mal Mutter geworden, trotzdem stand Sarah Connor (36, "Muttersprache") nur wenige Wochen später wieder auf der Bühne. Für die Sängerin kein Problem: Baby Jax Llewyn war im März mit auf Tour und ihre Mutter kümmerte sich während der Show. "Jax ist ein unglaubliches Baby. Er ist wie ein kleiner Buddha. So friedlich und fröhlich. Ein zuckersüßer Engel", schwärmt die 36-Jährige in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift "Bunte" von ihrem Sprössling.

"Er braucht nicht viel. Nur mich und meine Boobies"

Nach zwei Stunden Konzert habe sie aber große Sehnsucht nach ihm und seinem Geruch, gibt Connor zu. "Zum Glück stille ich ihn voll und pumpe nur kurz vor der Show ein bisschen Milch für meine Mutter für den Notfall ab", erklärt sie und schwärmt weiter: "So haben wir diese innige, unersetzliche Verbindung zueinander. Ich liebe es." Der knapp drei Monate alte Jax scheint außerdem pflegeleicht zu sein, wie seine stolze Mama verrät: "Er braucht nicht viel. Nur mich und meine Boobies."

Organisation ist im Hause Connor alles - kein Wunder, bei vier Kindern, drei Hunden und einem Partner. Doch trotz Alltagsstress und konstantem Pendeln zwischen Familie und Karriere sei sie glücklich mit ihrem Leben. Ihr beruflicher Erfolg stimme sie zwar zufrieden, doch "glücklich bin ich darüber, dass ich vier gesunde Kinder habe und einen Ehemann, den ich begehre", betont die Sängerin.

Doch eine heimliche Hochzeit?

Damit schürt sie übrigens einmal mehr die Gerüchte um eine heimliche Hochzeit: Öffentlich haben sich Sarah Connor und ihr Partner und Manager Florian Fischer (42) noch nie dazu geäußert, trotzdem nennt sie ihn Ehemann... Die beiden sind seit April 2010 offiziell ein Paar und haben zwei gemeinsame Kinder. Nur einen Monat zuvor wurde die Ehe mit Sänger Marc Terenzi (38, "Awesome") geschieden, mit dem sie ebenfalls zwei Kinder hat.

Foto(s): imago/Future Image

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen