Zufall oder Absicht? Britische Zeitung zeigt Trump den Vogel

Eine gewisse Ähnlichkeit lässt sich nicht bestreiten (Bildmontage: AP Photo/Patrick Semansky/Irena Schulz/Bird Lovers Only/dpa)

In den letzten Tagen schaffte es US-Präsident Donald Trump noch etwas öfter auf die Titelseiten der britischen Zeitungen als gewohnt. Grund war ein erbitterter verbaler Schlagaustausch mit dem (inzwischen zurückgetretenen) Botschafter des Vereinigten Königreichs in den USA, nachdem durchgesickert war, dass dieser Trump in internen Memos nicht gerade schmeichelnd beurteilte.

Das Cover der ehrwürdigen “The Times” vom Dienstag schoß dabei den sprichwörtlichen Vogel ab: Visuelles Herzstück ist ein Foto des tanzenden Kakadu und langjährigen Internetstars “Snowball”, dem Forscher nun verblüffende Talente bescheinigt haben. Die entsprechenden Erkenntnisse sind in der rechten Spalte nachzulesen.

Das Layout erweckt bei den Lesern allerdings eher den Eindruck, dass der begabte Vogel hier als Symbolfoto für die diplomatische Fehde Trumps herhalten muss, die mit ihrer Platzierung in der linken Spalte und größerer Schrift die Blicke auf sich zieht. Zumal sich eine gewisse Ähnlichkeit nicht abstreiten lässt: Nicht nur die prachtvolle gelbe Tolle, sondern auch die Gestik “Snowballs” erinnern durchaus an das markante Auftreten des 45. Präsidenten der Vereinigten Staaten.

Für viele Leser war klar: Das kann kein Zufall gewesen sein. Entsprechend fallen zahlreiche Netzreaktionen auf das Titelbild aus:

“Das kann absolut kein Zufall auf der Titelseite der Times von heute morgen gewesen sein. He he he”

“Der Layouter der Times-Titelseite hat einen dicken Bonus für diese Schlagzeile/Bild-Kombination verdient”

“Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Times-Redaktion diese Papageien-Story ewig aufgehoben haben, um auf eine passende Trump-Schlagzeile zu warten?”

“Keiner kann dich besser verarschen als die Briten”

Natürlich blieben direkte Vergleiche nicht aus:

“Beide sind unglaublich komisch, aber nur der weiße Vogel mit den zerzausten Federn wird von Millionen geliebt, während der andere eine Zirkus-Freakshow abliefert.”

“Ich denke, der tanzende Kakadu würde einen besseren Präsidenten abgeben als Trump”

Einige Kommentatoren finden die Titelseite allerdings beleidigend:

“Schämt euch! Das ist dem Kakadu gegenüber so fies und respektlos!”

“Ein Pfau hätte besser gepasst. Pence ist der Papagei. Aber ich will die Papageien nicht beleidigen.”