Zwölf Jahre Haft für tödlichen Messerangriff auf 13-Jährigen

Im vergangenen Herbst wurde ein 13-Jähriger im Berliner Monbijoupark erstochen. Nun hat das Landgericht Berlin einen damals 41-jährigen Mann wegen Totschlags zu zwölf Jahren Haft verurteilt.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.