Zwei Feuerwehrleute bei Großbrand in Düsseldorfer Gewerbepark verletzt

Düsseldorfer Lagerhalle in Flammen

Bei einem Großbrand in einem Gewerbepark in Düsseldorf sind in der Nacht zum Freitag zwei Feuerwehrleute verletzt worden, einer von ihnen schwer. Das Feuer war am späten Donnerstagabend ausgebrochen, wie die Feuerwehr am Freitagmorgen mitteilte. Betroffen war demnach unter anderem ein Matratzenlager. Während der Löscharbeiten ereigneten sich mehrere Explosionen, bei denen die beiden Einsatzkräfte Verletzungen davontrugen.

Der schwerverletzte Feuerwehrmann befand sich am Freitagmorgen in einem bedrohlichen Zustand, wie ein Feuerwehrsprecher sagte. Das Feuer in dem Gewerbegebäude hatte sich den Angaben zufolge in der Nacht rasend schnell ausgebreitet, war aber am Freitagmorgen unter Kontrolle. Die Düsseldorfer Feuerwehr kämpfte mit bis zu 120 Einsatzkräften gegen die Flammen.