Zwei Männer sterben bei Absturz von Ultraleichtflugzeug in Niederbayern

Beim Absturz eines Ultraleichtflugzeugs sind in Niederbayern zwei Männer ums Leben gekommen. Die 69 Jahre und 80 Jahre alten Flugzeuginsassen befanden sich auf einem Flug von Dresden in Richtung Wels in Österreich, wie das Polizeipräsidium Niederbayern am Mittwoch in Straubing mitteilte. Nachdem der Kontakt zu ihnen abgebrochen sei, hätten die Angehörigen die Polizei verständigt.

Eine Handyortung der Polizei habe als Standort den Bereich Altreichenau im Landkreis Freyung-Grafenau ergeben. Bei einer Suchaktion sei das Ultraleichtflugzeug in einem dicht bewaldeten Gebiet entdeckt worden. Für den 69-jährigen Piloten und seinen Begleiter sei jede Hilfe zu spät gekommen. Die Ermittler suchen nun nach der Unglücksursache.

ran/cfm

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.