Mit zwei Promille in Porz unterwegs: 21-Jähriger stiehlt Roller und rammt zwei Autos

Der Unfall ereignete sich am Sonntag.

Dank eines aufmerksamen Zeugen (53) hat die Polizei am frühen Donnerstagmorgen, 16. März, einen alkoholisierten Mann (21) in Köln-Porz festgenommen.

Ihm wird vorgeworfen, kurz zuvor einen Roller gestohlen und dann bei seiner Flucht zwei Autos beschädigt zu haben. Gegen 5 Uhr wartete der 53-Jährige in seinem Taxi auf der Glashüttenstraße. Zu diesem Zeitpunkt schob der betrunkene Mann den Roller über den Gehweg und stieß mit dem Taxi zusammen.

Roller gegen parkende Autos geschoben

„Er ging dann einfach weiter und schob den Roller auf der anderen Straßenseite gegen einen Citroen“, gab der Taxifahrer später der Polizei gegenüber zu Protokoll.

Eine Streifenwagenbesatzung nahm den 21-jährigen Wohnsitzlosen fest. Ein Alkoholtest ergab rund zwei Promille. Laut Polizei wird er noch am Donnerstag dem Haftrichter vorgeführt. (red)...Lesen Sie den ganzen Artikel bei ksta

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen