Zwei Tote bei Explosionen in Raketenfabrik nahe Belgrad

Nach Angaben des Innenministeriums ereigneten sich die Explosionen in einer Werkshalle, in der rund 500 Raketen mit je 30 Kilogramm Treibstoff gelagert wurden.

View on euronews

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.