Zwei Tote bei Zugunglück in Südtirol - Drei Eisenbahner schwer verletzt

Bei einem Zugunglück auf der Brennerbahnstrecke in Südtirol sind zwei Eisenbahner ums Leben gekommen. Drei weitere wurden bei Instandhaltungsarbeiten in der Nacht zum Mittwoch schwer verletzt, als die Bremsen eines Bauzugs offenbar versagten und dieser in einen anderen Bauzug krachte. Die Kollision in der Nähe von Brixen im Norden Italiens löste eine Explosion aus.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen