Zwei Wochen nach Wohnmobil-Brand: KVB setzt wieder Doppelzüge auf Linie 13 ein

Testfahrten auf der Hochbahn-Trasse verliefen reibungslos.

Auf der Linie 13 fahren ab Dienstag, 2. Mai, wieder Doppelzüge. Wie die KVB am Sonntagabend mitteilte, sei die Strecke nach eingehenden Untersuchungen durch städtische Gutachter  und mehreren Testfahrten wieder für Doppeltraktion freigegeben.

Nach dem Brand eines Wohnmobils direkt unter der Hochbahn nahe der Haltestelle Neusser Straße/Gürtel waren aus Sicherheitsgründen nur noch Einzelzüge eingesetzt worden. Die vorsichtshalber erlassene Geschwindigkeitsbegrenzung soll auch weiterhin bestehen bleiben. Mit der Wiederaufnahme des Doppelzugbetriebs wird der Busersatzverkehr eingestellt. (chh)...Lesen Sie den ganzen Artikel bei ksta

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen