Protest-Zug: 850 Menschen demonstrieren friedlich gegen den G20-Gipfel

Die Hamburger Polizei war mit einem Großaufgebot vor Ort.

Attac lädt zur zweiten „Aktionskonferenz“: Rund 500 Teilnehmer haben sich am Samstagvormittag im Millerntorstadion versammelt, um genauere Pläne für den Protest gegen den G20-Gipfel am 7. und 8. Juli zu schmieden. 

Neben Orts- und Zeitplanung für verschiedene Streiks und Aktionen, die sich vor allem am Hafen und um die Uni herum abspielen werden, versammelten sich die Teilnehmer am Abend für einen Protestzug vom Millerntorstadion zur Messe.

Gegen 19.40 Uhr ging die Demo los, laut Polizei nahmen rund 850 Menschen...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen