Zyperns Tourismusbranche leidet an den Folgen des Ukraine-Kriegs

Durch die Corona-Pandemie und den Krieg in der Ukraine leidet Zyperns Tourismusbranche, die sich auf den russischen Markt spezialisiert hatte. Um die Verluste durch das Ausbleiben der ukrainischen und russischen Tourist:Innen auszugleichen, lockt Zypern Gäste aus EU-Staaten an.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.