In Form!
  • Zecken sind gefährlich für den Menschen (Bild: dpa)Zecken sind gefährlich für den Menschen (Bild: dpa)

    Die Zecken-Saison hat begonnen: Mit den warmen Temperaturen lauert das parasitäre Spinnentier wieder im Wald, im Gebüsch und Gras auf seine Opfer. Die winzigen Spinnentiere halten sich bevorzugt in hohen Gräsern an Wald- und Wegrändern oder in Parkanlagen auf. Dort werden die Parasiten von vorbeigehenden Menschen und Tieren abgestreift und gelangen so auf ihren Wirt. In den meisten Fällen ist ein Zecken-Stich nicht weiter schlimm.

    Die Hauptaktivität der Zecken liegt in den wärmeren Monaten Mai, Juni und im September. Zu dieser „Zeckenzeit" erkennen die Minivampire ihre potenziellen Opfer und Blutspender an Körperwärme, Erschütterungen beim Gehen sowie an Duftstoffen.

    Bei uns Menschen bevorzugen sie warme und feuchte Hautstellen, an denen die Schutzbarriere besonders dünn ist: Kniekehlen sowie die Areale zwischen den Beinen und unter den Armen erfüllen diese Kriterien und werden deswegen oft von Zecken heimgesucht.

    Zeckenstich: Von harmlos bis tödlich

    Zeckenstiche sind meistens harmlos und

    Weiterlesen »Von Stich mit Folgen: Warum können Zecken-Stiche so gefährlich sein?
  • Viagra (Foto: Uli Deck)Viagra (Foto: Uli Deck)

    In der Geschichte der Medizin stößt man immer wieder auf Fälle, in denen bahnbrechende Entdeckungen ganz zufällig gemacht wurden. Da wäre beispielsweise ein Medikament, das zu Beginn seiner Laufbahn vom amerikanischen Pharmakonzern Pfizer als Bluthochdruck-Präparat getestet wurde. Als die männlichen Testpersonen dann zum Ende der Studie nach weiteren Pillen verlangten, wurde man bei Pfizer aufmerksam. Warum wurde es von den Männern nicht mehr aus der Hand gegeben?

    Heute, mehr als 13 Jahre nach der Zulassung des Stoffes Sildenafil, auch besser bekannt unter dem Namen „Viagra", weiß man warum: Geschätzten 40 Millionen Männern und natürlich auch zahlreichen frustrierten Ehefrauen hat das blaue Pillchen den Spaß im Schlafzimmer zurückgebracht.

    Das hauptsächliche Anwendungsgebiet für Viagra ist die erektile Dysfunktion - umgangssprachlich Potenzprobleme beim Mann. Oft is hier eine verminderte oder gestörte Füllung der Blutgefäße im Penis die Ursache für lästige Sex-Flauten.

    Genau an dieser

    Weiterlesen »Von Das blaue Wunder: Was man(n) über Potenzpillen wissen sollte

Seitenumbruch

(208 Artikel)
Suchen

Im Blickpunkt