• Kommentar: Der Weg zu einer Jamaika-Koalition kann auch in einer Sackgasse enden
    Nachrichten
    Jan Rübel

    Kommentar: Der Weg zu einer Jamaika-Koalition kann auch in einer Sackgasse enden

    CDU, CSU, FDP und Grüne wollen ab Mittwoch eine Regierungskoalition sondieren. Doch worauf will man sich einigen? Die Differenzen sind groß. Bald wird auch ein Scheitern von Jamaika erwogen werden.

  • Anteil der Briefwähler bei Bundestagswahl auf Rekordwert gestiegen
    Nachrichten
    AFP

    Anteil der Briefwähler bei Bundestagswahl auf Rekordwert gestiegen

    Der Anteil der Briefwähler ist bei der Bundestagswahl am 24. September auf einen neuen Rekordwert gestiegen. Er betrug 28,6 Prozent, wie Bundeswahlleiter Dieter Sarreither am Donnerstag in Wiesbaden bekanntgab. Das am selben Tag veröffentlichte amtliche Endergebnis der Wahl zeigte keine relevanten Abweichungen von den vorläufigen Zahlen aus der Wahlnacht.

  • FDP will nicht bis Mitte Oktober mit den Jamaika-Sondierungen warten
    Nachrichten
    AFP

    FDP will nicht bis Mitte Oktober mit den Jamaika-Sondierungen warten

    Die FDP will mit den Verhandlungen über ein Jamaika-Bündnis nicht bis Mitte Oktober warten. Parteivize Wolfgang Kubicki sagte dem "Spiegel", die Sondierungsgespräche sollten nicht erst nach der Niedersachsen-Wahl am 15. Oktober starten. Kanzleramtsminister Peter Altmaier (CDU) dämpfte die Erwartungen, dass es zu einer raschen Regierungsbildung kommen werde.

  • Schulz beklagt jahrelange Versäumnisse der SPD
    Nachrichten
    dpa

    Schulz beklagt jahrelange Versäumnisse der SPD

    Bei seiner Analyse der Gründe für das Wahldebakel schaut Martin Schulz weit in die Vergangenheit und teilt in viele Richtungen aus. Ein anderer Spitzen-Genosse öffnet dagegen neue Hintertüren für eine große Koalition, zumindest gedanklich. Es brodelt in der Partei. Bei seiner Analyse der Gründe für das Wahldebakel schaut Martin Schulz weit in die Vergangenheit und teilt in viele Richtungen aus. Ein anderer Spitzen-Genosse öffnet dagegen neue Hintertüren für eine große Koalition, zumindest gedanklich. Es brodelt in der Partei.

  • Petry rechnete seit zwei Jahren mit einer „Revolution“ in der AfD
    Nachrichten
    Handelsblatt

    Petry rechnete seit zwei Jahren mit einer „Revolution“ in der AfD

    Die bisherige AfD-Vorsitzende Frauke Petry rechnete schon länger damit, dass ihre parteiinternen Konkurrenten die Partei übernehmen wollten. Zum Wahlergebnis sagt sie: „Es wäre mehr drin gewesen.“

  • "Politbarometer": Mehrheit der Bürger findet Jamaika-Koalition gut
    Nachrichten
    AFP

    "Politbarometer": Mehrheit der Bürger findet Jamaika-Koalition gut

    Nach der Bundestagswahl steht eine Mehrheit der Bundesbürger einer Jamaika-Koalition aus Union, FDP und Grünen positiv gegenüber. In dem am Freitag veröffentlichten ZDF-"Politbarometer" gaben 59 Prozent der Befragten an, dass sie ein solches Bündnis gut fänden. Für schlecht hielten dieses dagegen nur 22 Prozent. Deutlich geringer ist die Zustimmung zu einer Fortsetzung der Koalition aus Union und SPD.

  • So könnte das neue Kabinett Merkel IV aussehen
    Nachrichten
    Jan Rübel

    So könnte das neue Kabinett Merkel IV aussehen

    Die dritte Kanzlerschaft Angela Merkels steht bevor. Doch wer wird unter ihr Bundesminister? Das sind die möglichen Pfeiler der Jamaika-Koalition. Eine Analyse von Jan Rübel.

  • Farbbeutel-Attacke auf Haus des AfD-Bundestagsabgeordneten Baumann
    Nachrichten
    dpa

    Farbbeutel-Attacke auf Haus des AfD-Bundestagsabgeordneten Baumann

    Unbekannte haben einen Farbbeutel-Anschlag auf das Haus des Hamburger AfD-Bundestagsabgeordneten Bernd Baumann verübt. Baumann sagte, der Angriff sei am Donnerstagmorgen gegen 4.00 Uhr von seinen Mietern bemerkt worden, die mit ihren Kindern in der vorderen Haushälfte wohnten.

  • AfD-Fraktion wählt Geschäftsführer
    Nachrichten
    dpa

    AfD-Fraktion wählt Geschäftsführer

    Die neue AfD-Bundestagsfraktion hat die ersten Posten besetzt. Das Abstimmungsverhalten der Abgeordneten zeigt: Der rechtsnationale Flügel ist hier zwar stark vertreten, aber nicht mehrheitsfähig.

  • Kommentar: Warum ich mich nach gefühlloser Politik sehne
    Nachrichten
    Jan Rübel

    Kommentar: Warum ich mich nach gefühlloser Politik sehne

    Emotionen zeigen – das ist der neue Trend in der Politik. Aus Ehrlichkeit oder nur als Taktik zum Punkten? Auf uns kommt Böses zu.

  • Pretzell: Bundesweite Partei nach CSU-Modell interessant
    Nachrichten
    dpa

    Pretzell: Bundesweite Partei nach CSU-Modell interessant

    Gründet die scheidende AfD-Vorsitzende Frauke Petry nun eine neue politische Partei? Darauf weist die Anmeldung einer Webadresse für «Die Blauen» hin. Petry bestätigt die Registrierung der Domain, weist aber Spekulationen um eine Neugründung zurück. Gründet die scheidende AfD-Vorsitzende Frauke Petry nun eine neue politische Partei? Darauf weist die Anmeldung einer Webadresse für «Die Blauen» hin. Petry bestätigt die Registrierung der Domain, weist aber Spekulationen um eine Neugründung zurück.

  • Kreise: Schäuble soll Bundestagspräsident werden
    Nachrichten
    dpa

    Kreise: Schäuble soll Bundestagspräsident werden

    Der bisherige Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) soll neuer Bundestagspräsident werden. Unionsfraktionschef Volker Kauder (CDU) und CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt wollen den CDU-Politiker bei der Fraktionsitzung am 17. Oktober für das Amt vorgeschlagen, wie die Deutsche Presse-Agentur am Mittwoch aus Fraktionskreisen erfuhr. Darüber hatte auch die “Bild”-Zeitung berichtet.

  • «In die Fresse»: Aufregung im Netz über Nahles-Aussage
    Nachrichten
    dpa

    «In die Fresse»: Aufregung im Netz über Nahles-Aussage

    Neuanfang mit einer Frau, die nicht nur schlau ist, sondern auch eine große Klappe hat. Andrea Nahles will aus der abgewatschten SPD in der Opposition eine ernstzunehmende Alternative zur Union formen. Neuanfang mit einer Frau, die nicht nur schlau ist, sondern auch eine große Klappe hat. Andrea Nahles will aus der abgewatschten SPD in der Opposition eine ernstzunehmende Alternative zur Union formen.

  • Zu Guttenberg im Interview über Merkel, die Wahlen und die AfD
    Nachrichten
    DE Video Generic

    Zu Guttenberg im Interview über Merkel, die Wahlen und die AfD

    Ex-Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg äußert sich im amerikanischen Fernsehen darüber, was der Wahlsieg der CDU seiner Meinung nach für Deutschland bedeutet.

  • Frauke Petry kündigt Austritt aus der AfD an
    Nachrichten
    Yahoo Nachrichten Deutschland

    Frauke Petry kündigt Austritt aus der AfD an

    Frauke Petry wird aus der AfD austreten. Das kündigte sie am Dienstagmittag in Dresden an.

  • Meuterei bei der CSU? Rufe nach Söder an der Spitze werden laut
    Nachrichten
    dpa

    Meuterei bei der CSU? Rufe nach Söder an der Spitze werden laut

    Nach dem CSU-Fiasko bei der Bundestagswahl fordert der CSU-Landtagsabgeordnete Alexander König den Rückzug von Parteichef und Ministerpräsident Horst Seehofer. “Wir brauchen einen anderen Spitzenkandidaten für die Landtagswahl”, sagte König am Dienstag in München. Für ihn sei Finanzminister Markus Söder (CSU) der “geeignete Kandidat”.

  • Nach der Bundestagswahl: ARD und ZDF antworten auf heftige Kritik
    Nachrichten
    Yahoo Nachrichten Deutschland

    Nach der Bundestagswahl: ARD und ZDF antworten auf heftige Kritik

    Der CSU-Politiker Joachim Herrmann gab ARD und ZDF die Mitschuld am Wahlergebnis der AfD. Die Öffentlich-Rechtlichen weisen diesen Vorwurf jedoch zurück.

  • Neuer Schwung oder herber Dämpfer - Was bedeutet die Wahl für die EU?
    Nachrichten
    dpa

    Neuer Schwung oder herber Dämpfer - Was bedeutet die Wahl für die EU?

    Europa will sich nach dem Brexit-Schock neu erfinden und wartet dabei auf sein größtes Mitgliedsland und die erfahrenste Regierungschefin des Kontinents. Kann nach der Bundestagswahl neuer Schwung in die EU kommen?

  • OSZE-Beobachter: Bundestagswahl transparent und ohne Manipulation
    Nachrichten
    dpa

    OSZE-Beobachter: Bundestagswahl transparent und ohne Manipulation

    Die bei der Bundestagswahl eingesetzten Beobachter der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit (OSZE) haben Deutschland eine sauber durchgeführte Bundestagswahl attestiert. Auch wenn vorher viel über mögliche Manipulationen etwa durch Hacker diskutiert worden sei, sei die Wahl selbst davon nicht beeinflusst worden, gab die Organisation am Montag bekannt. “Deutschland hat einmal mehr eine ungeminderte Verpflichtung zur Demokratie bewiesen”, sagte der Leiter des Beobachterteams George Tsereteli in Berlin.

  • Stimmzettel per Taxi: Kurioses und Pannen zur Wahl
    Nachrichten
    dpa

    Stimmzettel per Taxi: Kurioses und Pannen zur Wahl

    Auch wenn Wahlen eine ernste Angelegenheit sind, passieren doch immer wieder kleinere Pannen und andere kuriose Ereignisse. Im Internet werden eigene Trends gesetzt.

  • Parteien im Fitness-Check: Diese Wahl verändert Deutschland
    Nachrichten
    Yahoo Nachrichten Deutschland

    Parteien im Fitness-Check: Diese Wahl verändert Deutschland

    Wie bei einem Erdbeben verschieben sich seit dem Wahlsonntag politische Bodenplatten der Republik. Die Parteien müssen aufpassen, dass sie da nicht in einem Spalt verschwinden.

  • Oliver Pocher positioniert sich gegen die AfD – doch nicht alle seine Fans finden das witzig
    Stars
    Yahoo Stars Deutschland

    Oliver Pocher positioniert sich gegen die AfD – doch nicht alle seine Fans finden das witzig

    Der Comedian Oliver Pocher postete auf Instagram ein Foto, auf dem er einen Flyer der rechtsextremen AfD in eine Mülltonne wirft. Dafür erntet er nun Respekt – aber auch viel Kritik.

  • Bundestagswahl: Politische Reaktionen aus dem Ausland
    Nachrichten
    Yahoo! Redaktion

    Bundestagswahl: Politische Reaktionen aus dem Ausland

    Deutschland hat gewählt und ein geschichtsträchtiges Ergebnis vorgebracht. Viele Politiker aus dem Ausland haben sich bereits zur Bundestagswahl 2017 geäußert. (Alle Bilder: ddp)

  • "Höchststrafe AfD": Viraler Aufruf gegen die AfD
    Nachrichten
    Yahoo Nachrichten Deutschland

    "Höchststrafe AfD": Viraler Aufruf gegen die AfD

    Dass die AfD mit 13% der Stimmen in den Bundestag einzieht, haben viele Wähler immer noch nicht ganz verdaut. Kurz nach der ersten Hochrechnung hat der ehemalige CDU-Politiker Jürgen Todenhöfer in einem Facebook-Post ausgesprochen, was die meisten Nicht-AfD-Wähler denken.

  • "Schöne Scheiße": taz begeistert mit Anti-AfD-Tweet
    Nachrichten
    Yahoo Nachrichten Deutschland

    "Schöne Scheiße": taz begeistert mit Anti-AfD-Tweet

    Kurz nach der ersten Hochrechnung der Bundestagswahl hat die taz eine Grafik ins Netz gestellt, die für jede Menge Furore sorgt.