Werbung

Über die "Macht der Kirche": RTL zeigt neue Doku mit Karl-Theodor zu Guttenberg im Dezember

Anfang Dezember scheint die neue Doku "KT Guttenberg - Um Gottes willen? Die Macht der Kirche in Deutschland" auf RTL+. (Bild: RTL / Rick Schepker / i&u TV)
Anfang Dezember scheint die neue Doku "KT Guttenberg - Um Gottes willen? Die Macht der Kirche in Deutschland" auf RTL+. (Bild: RTL / Rick Schepker / i&u TV)

Nachdem Ex-Bundesverteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg 2022 für eine Putin-Doku vor der Kamera stand, widmet er sich in einem neuen Film dem Christentum und Kirchenaustritten. Zu sehen ist die Doku ab Dezember auf RTL+.

Seit 2022 steht Karl-Theodor zu Guttenberg bei RTL Television unter Vertrag und zeigt seitdem sein Können als Moderator und Interviewer. So war er letztes Jahr in einer Doku über den russischen Präsidenten Wladimir Putin zu sehen und stand mit Thomas Gottschalk für den Jahresrückblick "Menschen, Bilder, Emotionen" vor der Kamera. Nun erscheint bald eine neue Dokumentation mit dem 51-Jährigen die den Titel "KT Guttenberg - Um Gottes willen? Die Macht der Kirche in Deutschland" trägt.

In dem Film widmet sich der Ex-Bundesverteidigungsminister einem wichtigen Thema: den Kirchenaustritten in Deutschland. Dabei begibt sich Guttenberg auf Spurensuche und möchte herausfinden, warum immer mehr Menschen hierzulande aus den Kirchen austreten - und was die Kirchen jetzt ändern müssen, um den Anstieg der Austritte zu reduzieren.

Free-TV-Premiere am zweiten Weihnachtsfeiertag

Zudem deckt er die Machtverhältnisse und Missstände in den Kirchen auf. Hierfür trifft er sich unter anderem mit einem Missbrauchsopfer, welches über seine traumatischen Erlebnisse spricht. Auch mit einer Reformerin und einem Finanzexperten führt der Ex-Politiker aufschlussreiche Gespräche.

Der 90-minütige Film ist ab dem 6. Dezember auf RTL+ abrufbar. Am 26. Dezember, 15.10 Uhr, wird die Dokumentation bei n-tv ihre Free-TV-Premiere feiern.