Werbung

2. Bundesliga heute: Rostock gegen Elversberg

2. Bundesliga heute: Rostock gegen Elversberg
2. Bundesliga heute: Rostock gegen Elversberg

Am heutigen Samstag, den 27. Januar 2024, treffen der FC Hansa Rostock und der SV 07 Elversberg um 13:00 Uhr in der 2. Bundesliga aufeinander. Dabei steht besonders der FC Hansa Rostock unter Druck, der erstmals einen Spieltag dieser Saison auf einem direkten Abstiegsplatz beendet hat. Die Rostocker sind bereits fünf Spiele in Folge sieglos und konnten von den letzten zehn Zweitligaspielen nur eines gewinnen. Mit 17 Punkten aus den ersten 18 Spielen spielt Hansa Rostock eine seiner schwächsten Zweitliga-Saisons. Im Gegensatz dazu ist der SV Elversberg zum zweiten Mal in vier Zweitliga-Spielen in Serie sieglos, konnte aber in neun von zehn Spielen ungeschlagen bleiben.

Historische Bilanz und Spieler im Fokus

Die Bilanz der bisherigen Aufeinandertreffen spricht für den FC Hansa Rostock. In den bisherigen drei Profifußballspielen konnte Rostock immer gegen Elversberg gewinnen. Im Hinspiel dieser Saison drehte Rostock die Partie durch zwei Tore in der 100. und 103. Minute. Besonders im Fokus steht dabei Juan José Perea, der im Hinspiel gegen Elversberg sein Debüt in der 2. Liga gab und die Partie mit zwei Toren in der Nachspielzeit zu einem 2:1-Sieg drehte. Allerdings konnte er seitdem mit 22 Abschlüssen nur noch einmal treffen und unterbot seinen Expected-Goals-Wert um 2.6 Tore. Bei Elversberg ist Luca Schnellbacher der Spieler, auf den man achten sollte. Er war beim 2:2 gegen Hannover 96 zum neunten Mal an einem Tor direkt beteiligt und führt sowohl die interne Torschützenliste als auch die Assistwertung an.

Trainer und Taktiken

Rostocks Trainer Mersad Selimbegovic blieb wie schon seine sechs unmittelbaren Vorgänger bei seinem BL2-Debüt für den Klub aus Mecklenburg-Vorpommern sieglos. In diesem Zeitraum verlor allerdings nur Alois Schwartz seine ersten beiden Zweitligaspiele als Hansa-Trainer. Taktisch könnte das Spiel durch hohe Ballgewinne entschieden werden. Die SV Elversberg erzielte in dieser Zweitliga-Saison fünf Tore nach hohen Ballgewinnen, während der FC Hansa Rostock nach solchen Ballgewinnen noch nicht traf. Zudem traf Elversberg in dieser Saison achtmal von außerhalb des gegnerischen Strafraums, während Rostock so bereits sieben Gegentreffer hinnehmen musste. Es bleibt abzuwarten, ob diese Statistiken sich auf das heutige Spiel auswirken werden.

Wird FC Hansa Rostock gegen SV 07 Elversberg heute im Free-TV übertragen?

Nein, das Spiel ist nicht im Free-TV zu sehen.

2. Liga heute: Wo wird HRO gegen ELV im TV & Stream übertragen?

Das Spiel kann auf Sky und im Sky-Livestream verfolgt werden.

2. Bundesliga: FC Hansa Rostock gegen SV 07 Elversberg im Liveticker bei SPORT1 verfolgen

Sie können das Spiel im Liveticker auf SPORT1 verfolgen. Klicken Sie auf den Link, um zum Liveticker zu gelangen: FC Hansa Rostock gegen SV 07 Elversberg im Liveticker bei SPORT1

Möchten Sie auch andere 2. Bundesliga-Partien im Ticker verfolgen, können Sie in unserer Liveticker-Übersicht fündig werden.

Highlights im Free-TV und in Videoclips auf den digitalen SPORT1 Plattformen

SPORT1 bietet neben dem Topspiel im Free-TV eine umfangreiche Highlight-Berichterstattung zur 2. Bundesliga!

Die Highlights der Freitags- und Samstagsspiele sind an den Spieltagen 1 und 2 am Sonntagmorgen ab 9:30 Uhr in „Bundesliga Pur – 2. Bundesliga“ zu sehen, ab dem 3. Spieltag dann am Sonntagmorgen vor dem STAHLWERK Doppelpass in „Bundesliga Pur – 1. & 2. Bundesliga“ ab 08:30 Uhr.

Zudem können die Fans auf den digitalen Kanälen von SPORT1 an den Spieltagen jeweils ab Montag, 0:00 Uhr, on-demand alle Highlights des jeweiligen Spieltags in Videoclips erleben.

Die Highlight-Videos stehen den Fans anschließend bis zum Saisonende auf Abruf zur freien Verfügung.

----

Dieser Artikel wurde mit maschineller Unterstützung erstellt und ist abschließend geprüft worden. Hinweise oder Anmerkungen gerne an feedback-digitale-produkte@sport1.de.