Werbung

"A Life in Lyrics": Paul McCartney kündigt neuen Podcast an

24 seiner Lieder will sich Paul McCartney im Podcast "A Life in Lyrics" widmen. (Bild: 2019 Getty Images/Tim P. Whitby)
24 seiner Lieder will sich Paul McCartney im Podcast "A Life in Lyrics" widmen. (Bild: 2019 Getty Images/Tim P. Whitby)

Wer schon immer einmal wissen wollten, wie die Beatles Hits wie "Let It Be" schrieben, darf nun gespannt sein - denn Paul McCartney will in einem neuen Podcast aus dem Nähkästchen plaudern. Insgesamt 24 Songs soll "A Life in Lyrics" näher beleuchten.

Paul McCartney gewährt einen Blick hinter die Kulissen: "McCartney: A Life in Lyrics" lautet der Titel des neuen Podcasts, in dem der 81-Jährige mit dem Dichter Paul Muldoon den Entstehungsprozess seiner bekanntesten Songs beleuchten will. Gemeinsam mit Muldoon, der auch das Vorwort zu McCartneys Bestseller "The Lyrics: 1956 to the Present" (2021) schrieb, widmet sich der Ex-Beatle in jeder Episode einem einzelnen Lied aus seinem umfangreichen Werk.

Mehr Hintergrundinformationen in neuer Buchausgabe

"Ich wollte ein Mensch werden, der Songs schreibt, und ich wollte jemand sein, dessen Leben in der Musik stattfindet", sagt McCartney in einem Trailer. Zu den besprochenen Titeln sollen US-Branchenmagazin "Entertainment Weekly" zufolge Klassiker wie "Eleanor Rigby", "Let It Be" und "Live And Let Die" zählen. Die erste Staffel des Podcasts werde zwölf Folgen beinhalten und ab 20. September wöchentlich bei verschiedenen Podcastdiensten wie Spotify und Apple erscheinen. Eine bereits geplante zweite Staffel des Podcasts, die weitere zwölf Songs von McCartney behandelt, soll im Februar 2024 folgen.

Neben dem Podcast wird im Herbst (ab 7. November) zudem eine Taschenbuchausgabe von "The Lyrics: 1956 to the Present" erscheinen. Darin enthalten sind zusätzliche Kommentare zu Songs wie "Bluebird" und "Day Tripper", die nicht Teil der Originalausgabe waren.