Werbung

Ach, wirklich? Ein Kommentar von Peter Klein lässt tief blicken

Er hatte zwar Tränen in den Augen, als es zum Abschied kam, doch dass seine Noch-Ehefrau mittlerweile nicht mehr gemeinsam mit ihm im Container einsitzt, dürfte Peter Klein (56) eigentlich ganz gut gefallen. Schließlich ist damit der öffentliche Rosenkrieg der beiden erst einmal vom Tisch.

Peter Klein und das ideale Alter

Iris Klein (56) selbst schlug nach ihrer Abwahl aus ‘Promi Big Brother’ versöhnliche Töne an, wünschte ihrem Gatten "dass er das Ding rocken wird." Da wusste sie aber auch noch nicht, was Peter im Livestream vom Stapel ließ. Von Ex-'Bachelor' Dominik Stuckmann auf sein Datingshow-Potenzial angesprochen, erwiderte der Reality-Star nämlich, dass ihm die Frauen in diesen Formaten zu jung seien, und das sei doch "viel zu stressig." Doch auch Partnerinnen, die altersmäßig mit ihm auf Augenhöhe sind, sind nichts für ihn: "Die sind zu träge, haben kein Interesse mehr an irgendwas und wollen nur noch spazieren gehen. Da habe ich keinen Bock drauf." Damit meinte er wohl nicht zufällig Iris, die genauso alt ist wie er?

Wie alt ist Yvonne Woelke noch mal?

Auf die Frage nach dem idealen Alter angesprochen, ließ Peter Klein verlauten, dass die doch gerne so um die 40 sein dürfte. So ein Zufall, dass Schauspielerin Yvonne Woelke, deren Freundschaft mit Peter den Anstoß zur Trennung von Iris gab, 42 Jahre alt ist. Aber die beiden beteuern ja immer wieder, dass sie nur gute Freunde sind.

Ansonsten geht es im Container an anderer Front heiß her: Yeliz Koc (30) brachte mehrere Mitkandidaten gegen sich auf, als sie von Matthias Mangiapane (40) zu dessen Nachfolgerin zur Container-Chefin ernannt wurde. Der Dank: Matthias landete auf der Nominierungsliste. "Ich lass mich bequatschen heute, dich als Container-Chef zu wählen", schimpfte er hinterher. "Du bist scheinheilig!" Man sieht also: Auch wenn Iris und Peter Klein sich nicht mehr öffentlich zoffen können, so bietet 'Promi Big Brother' immer noch genügend Konfliktpotenzial.

Bild: picture alliance / Thomas Reiner | Thomas Reiner