Werbung

Adam Sandler: Arbeit an 'Leo'-Sequel

Adam Sandler credit:Bang Showbiz
Adam Sandler credit:Bang Showbiz

Adam Sandlers animierte 'Leo'-Komödie soll ein Sequel bekommen.

Ted Sarandos, der Co-CEO von Netflix, bestätigte, dass sie „auf Hochtouren laufen“, um eine Fortsetzung des Erfolgsfilms aus dem Jahr 2023 zu drehen.

Der erfolgreiche Film erzählt die Geschichte einer Tuatara-Echse, die sich nach der Wildnis sehnt, aber als tierischer Lernbegleiter in einer Schule lebt. Leo hat Angst vor dem Sterben und wird von verschiedenen Schülern einer Klasse abwechselnd mit nach Hause gebracht, gemäß der Aufgabe einer strengen Ersatzlehrerin. Das Schultier verwickelt sich daraufhin in die Probleme jedes einzelnen Schülers und macht es sich zur Aufgabe, jedem von ihnen weise Ratschläge zu geben. In einem Gespräch gegenüber 'The Wrap' erzählte Sarandos: „Wir drehen gerade 'Leo 2'. Das Animationsteam läuft auf Hochtouren.“ Zu den Gründen, warum der Film das Publikum anzog, fügte er hinzu: „Sehen Sie, ich bin der Meinung, dass 'Leo' aus dem gleichen Grund Anklang wie 'The Sea Beast' vom letzten Jahr gefunden hat. Die Leute lieben es. Und sie schauen es sich immer wieder an, was das Engagement und die Bindung fördert. 'Leo' und 'The Sea Beast' sind der Beweis dafür, dass wir im animierten Raum originelles IP erschaffen können. Ich bin super begeistert von 'Leo'." Die Komödie ist der zweite Animationsfilm von Sandlers Produktionsfirma Happy Madison Productions gewesen, mehr als zwei Jahrzehnte nach seinem ersten Projekt, 'Eight Crazy Nights', aus dem Jahr 2022. Neben Sandler in der Hauptrolle des Leo übernehmen Bill Burr, Cecily Strong, Jason Alexander, Sadie Sandler, Sunny Sandler, Rob Schneider, Jo Koy, Allison Strong, Jackie Sandler, Heidi Gardner, Robert Smigel und Nick Swardson, Sprechrollen in dem Animationsfilm.