Werbung

Adele: Hohe Töne bereiten ihr Probleme

Adele credit:Bang Showbiz
Adele credit:Bang Showbiz

Adele muss eine Zwangspause machen, um ihre Stimme zu schonen.

Die 35-jährige Popikone ist bekannt für ihre atemberaubenden stimmlichen Fähigkeiten. Zuletzt waren die Auftritte im Rahmen ihrer Las-Vegas-Residenz jedoch von einigen Pannen überschattet, als es der britischen Sängerin nicht gelang auf der Bühne bestimmte Töne zu treffen. Dass ihr die Stimme versagte, habe laut Adele an akutem Schlafmangel gelegen. Um bei ihrer Konzertreihe ‚Weekends With Adele‘ im Caesars Palace schon bald wieder in alter Frische zu erscheinen, muss sie sich deshalb vorerst eine Ruhepause gönnen.

Während einer kürzlichen Performance verglich Adele ihr Auftreten mit dem der Meerhexe Ursula aus ‚Arielle die Meerjungfrau’ und erklärte in Richtung Publikum: „Ich bin mir sicher, dass ihr es sowohl in meiner Sprechstimme als auch in meiner Singstimme hören könnt. Euer Mädchen ist müde. Ich habe nicht besonders gut geschlafen. Und Ursula aus dem Meer kommt heute Nacht aus meiner Brust. Ich kann meine Kopfnoten nicht richtig treffen. Ich konnte nicht geschlafen und meine Brust brennt. Direkt nach der Show werde ich meine Stimme schonen.“ Wie lange Adeles Auszeit andauernd wird und ob deshalb womöglich sogar geplante Konzerte verschoben werden müssen, gab die ‚Hello‘-Interpretin nicht bekannt.