Werbung

Aldis Hodge: Er hofft auf Rolle in 'Der Unsichtbare'-Sequel

Aldis Hodge credit:Bang Showbiz
Aldis Hodge credit:Bang Showbiz

Aldis Hodge verriet, dass er bereit dazu sei, in einer Fortsetzung von 'Der Unsichtbare' mitzuspielen.

Der 37-jährige Schauspieler hatte in dem Horrorfilm von 2020 die Rolle des Detektivs James Lanier gespielt und wäre bereit dazu, mit Filmemacher Leigh Whannell und seinem Co-Star Elisabeth Moss an einer Fortsetzung zu arbeiten, obwohl er aber noch keine „Updates" zu einem neuen Film hörte.

Aldis erklärte in einem Interview gegenüber 'Screen Rant': „Nein, ich habe noch keine Updates gehört. Ich weiß, dass die Leute darüber redeten, ich dachte mir: 'Wer wird die unsichtbare Person sein? Wird es das unsichtbare Baby sein? Was wird das werden, was machen wir?' Nein, ich mache nur Witze. Wenn sie eine Fortsetzung machen würden, dann wäre das meiner Meinung nach großartig. Leigh Whannell ist großartig, die Zusammenarbeit mit ihm war einfach fantastisch und er hat ein Händchen für Spannung und die Möglichkeit, diese in die Länge zu ziehen." Und der 'Black Adam'-Darsteller fügte hinzu: „Und Elisabeth Moss, sie ist einfach großartig. Wir hatten eine wirklich schöne Zeit damit, also ja, wenn es keine Fortsetzung geben würde, bin ich definitiv enttäuscht, aber seitdem habe ich kein Murren mehr gehört." Elisabeth spielte in dem Film die Hauptrolle der Cecilia Kass, eine Frau, die davon überzeugt ist, dass sie von ihrem missbräuchlichen Ehemann verfolgt wird, obwohl er sich zuvor angeblich das Leben nahm.