Werbung

Alexandra von Luxemburg: So schön war ihre Traumhochzeit in Frankreich

Prinzessin Alexandra von Luxemburg in ihrer Traumrobe von Elie Saab nebst ihrem Bräutigam Nicolas Bagory. (Bild: imago/PPE)
Prinzessin Alexandra von Luxemburg in ihrer Traumrobe von Elie Saab nebst ihrem Bräutigam Nicolas Bagory. (Bild: imago/PPE)

Nach ihrer standesamtlichen Trauung vor rund einer Woche im Rathaus von Luxemburg haben sich Prinzessin Alexandra (32) und Nicolas Bagory nun am Wochenende bei einer Traumhochzeit in Südfrankreich erneut das Jawort gegeben. Auf Instagram gewähren die Royals Einblicke in die Feierlichkeiten im südfranzösischen Dorf Bormes-les-Mimosas vom 29. April.

Zunächst ist dort eine Fotoreihe von der kirchlichen Trauung geteilt worden. Die Bilder zeigen Braut und Bräutigam strahlend vor dem Altar sowie die zahlreichen Gäste in festlicher Kleidung. Prinzessin Alexandra trug ein edles Off-Shoulder-Kleid aus Satin in Cremeweiß von Elie Saab. Die Brautrobe bestach vor allem durch ihre verspielten Raffungen und eine lange Schleppe. Ein bodenlanger Tüllschleier mit kleinen Blüten, eine funkelnde Tiara von ihrer Mutter sowie hängende Perlenohrringe machten den Look der royalen Braut komplett.

Bräutigam Nicolas Bagory wählte für seinen großen Tag einen klassischen Frack in Schwarz, dazu trug er eine dunkelgraue Hose mit Nadelstreifen, ein weißes Hemd, eine beige Weste sowie eine hellgraue Krawatte.

Feier mit der ganzen Familie

In einem weiteren Post haben die Royals weitere Bilder des Brautpaars sowie ein Gruppenfoto mit der Familie geteilt. Darauf zu sehen sind unter anderem die Eltern von Prinzessin Alexandra, Großherzogin Maria Teresa (67) und Großherzog Henri von Luxemburg (68), sowie ihre Brüder Guillaume (41), Sébastien (31), Louis (36) und Félix (38) und deren Ehefrauen und Kinder - alle in festlicher Garderobe gekleidet.