Werbung

Alicia Keys' Musical "Hell's Kitchen" kommt an den Broadway

Die Sängerin Alicia Keys (42) träumte schon lange von einem Musical über ihre Kindheit. Mit "Hell's Kitchen" hat sie sich diesen Traum erfüllt. Demnächst kommt das Musical an den Broadway. (Bild: 2023 Getty Images/John Lamparski)
Die Sängerin Alicia Keys (42) träumte schon lange von einem Musical über ihre Kindheit. Mit "Hell's Kitchen" hat sie sich diesen Traum erfüllt. Demnächst kommt das Musical an den Broadway. (Bild: 2023 Getty Images/John Lamparski)

"Hell's Kitchen" kommt an den Broadway: Das Musical von Alicia Keys basiert auf der Kindheit der US-Sängerin. Das Stück ist nicht nur eine Geschichte über ihre Identität, sondern hält auch eine Überraschung für Fans ihrer Musik bereit.

Das Musical "Hell's Kitchen" von Alicia Keys (42) feierte im Herbst seine Weltpremiere am Public Theater, im Frühjahr 2024 soll es an den Broadway kommen. Bis 14. Januar können Musik-Fans die Show noch an der Schauspielstätte erleben, ab dem 28. März wird das Stück mit der Musik von Keys und nach dem Buch von Kristoffer Diaz in das Shubert Theater am Broadway übertragen. Dort feiert es am 20. April Premiere, wie das US-Branchenmagazin "The Hollywood Reporter" berichtet.

Regie führt Michael Greif, für die Choreografie zeichnet Camille A. Brown verantwortlich und Tom Kitt fungierte als musikalischer Berater. Protagonistin ist ein 17-jähriges Mädchen, das in Hell's Kitchen, einem Stadtteil im New Yorker Bezirk Manhattan, aufwächst. Das Stück basiere - wie Keys zuweilen erklärte - auf ihrer eigenen Biografie.

Alicia Keys träumt "seit 13 Jahren von einem Musical"

"Gut Ding will Weile haben, und seit 13 Jahren träume ich von einem Musical, das auf meinen Erfahrungen als Kind in Hell's Kitchen basiert, und lasse mich davon inspirieren", berichtete die Soul- und R&B-Sängerin laut "The Hollywood Reporter". Daher sei das Musical von ihrem Leben inspiriert, um eine biografische Geschichte handele es sich jedoch nicht. "Es ist eine Geschichte über Familienbeziehungen und Identität: Wer sind wir? Wer wollen wir sein? Wer werden wir?" Die Partitur enthalte neue Songs "neben vielen meiner Albumveröffentlichungen, die man kennt, aber noch nie so gehört hat - neu arrangiert und neu interpretiert", kündigte die "Girl On Fire"-Interpretin an.